oben_titel
spacer DAS STÜCK:

Im Frühjahr 2006 beschloss die Bremer Schauspielerin Birgit Lange, dass ihre Heimatstadt reif sei, für etwas Neues, in dieser Form noch nicht Dagewesenes: Einen szenischen Liederabend, der gänzlich ohne gesprochenen Text besteht und die Zuschauer dort berührt, wo es nicht unbemerkt verpufft- in ihren Herzen. Zum Brüllen komisch, zum Weinen anrührend, einfach berauschend!

Zum Inhalt:
Der berühmte Geiger Jonny ist tot. Unvergessen seine legendären Konzerte in der kleinen Ponybar, bei denen er reihenweise Frauenherzen brach. Heute Abend treffen sich seine Hinterbliebenen zum "musikalischen Leichenschmaus". Sie alle hatten einen mehr oder weniger großen Anteil an seinem bewegten Leben (und Sterben!):

Die Witwe, eine eiskalte Genießerin, der geniale Manager, die liebeshungrige Sekretärin, der mordlustige Grübler,
der arbeitslose Showmaster und der einsame Pianist.

Was ist Jonnys Vermächtnis oder worum geht es hier eigentlich?

90 atemlose Minuten mit schrägen Charakteren und Liedern von Klassik über Operette und Chanson bis hin zu Pop. Lehár und Strauss treffen auf Hollaender und Dylan.

Kommen Sie! Staunen Sie! Lassen auch sie sich berauschen!

spacer


menu stueck ensemble termine bilder video gaestebuch kontakt stueck ensemble termine medien gaestebuch kontakt
stueck ensemble termine medien gaestebuchkontakt